Foto Fachhochschulzentrum

Forschungsprojekt

Subjektives Sicherheitsempfinden Stadt Wil

Das subjektive Sicherheitsempfinden stellt einen wichtigen Faktor für die Wahrnehmung von Lebensqualität dar.

Die Erhebung des subjektiven Sicherheitsempfindens der Wiler Bevölkerung erfolgt zunächst über Telefoninterviews mit anschliessender quantitativer Auswertung. Die Validierung und Verarbeitung der Ergebnisse findet durch Diskussion mit der Bevölkerung und Rückbindung an die lokale Expertenebene inkl. Definition von Handlungsfeldern statt.

Auftraggeberin: Stadt Wil

Laufzeit: 01.01.2014 - 31.12.2014