Foto Fachhochschulzentrum

Forschungsprojekt

eSociety Bodensee 2020

Offene gesellschaftliche Innovation: Nutzung von Open Innovation Ansätzen zur Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen in der Bodensee Region.

Das Projekt eSociety Bodensee 2020 beschäftigt sich mit der Fragestellung, wie offene Innovation zur Lösung gesellschaftlicher Fragen in der Bodensee-Region beitragen kann. Unter der Verwendung von Open Innovation Ansätzen sollen Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen entwickelt werden.

Dabei stehen folgende Zielsetzungen im Zentrum des Projektes:

  • Nachhaltige Freisetzung der eigenen Innovationskraft aller gesellschaftlichen Akteure
  • Strategische Nutzung und Stabilisierung der Innovationskraft der Gesellschaft als Ganzes
  • Zusammenstellung geeigneter Werkzeuge, Veranstaltungsformate und Prozesse.

Weitere Informationen zum Projekt eSociety Bodensee 2020.

Laufzeit: 01.01.2012 - 31.12.2014

Kooperation: ZU Friedrichshafen, Universtiät Liechtenstein, FHS St. Gallen - Institut für Informations- und Prozessmanagement