Foto Fachhochschulzentrum

Forschungsprojekt

Digitalisierung der Land- und Ernährungswirtschaft in der Bodenseeregion

DigiLand ist ein internationales, hochschulübergreifendes Forschungsprojekt mit dem Ziel, einen Wettbewerbsvorsprung der Landwirtschaft in der Bodenseeregion zu schaffen. Dabei sollen entlang der ernährungswirtschaftlichen Wertschöpfungskette landwirtschaftlichen und verarbeitenden Betrieben, lokalen Händlern und kleinen regionalen Technologie- sowie Beratungsfirmen die effektive Gestaltung und Durchführung der Digitalisierung ermöglicht werden.

Projektfinanzierung: Europäische Union – Europäischer Fonds für regionale Entwicklung, Schweizerische Eidgenossenschaft, Fürstentum Liechtenstein, interreg Alpenrhein | Bodensee | Hochrhein, IBK Internationale Bodensee Konferenz, Vier Länder Region Bodensee

Laufzeit: 01.03.2019 - 30.06.2020

Kooperation: Verdunova AG, Conorti AG, fenaco Genossenschaft, fenaco Landesprodukte, RAMSEIER Suisse AG