Foto Fachhochschulzentrum

Forschungsprojekt

Affektive Faktoren der Roboterakzeptanz bei Menschen 60+

Vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen Herausforderungen durch den demographischen Wandel und dem zu erwartenden Fachkräftemangel in der Pflege, wird diskutiert Roboter als Unterstützung bei Pflege- oder Servicetätigkeiten für ältere Menschen einzusetzen.

Das IAF-FHS will in diesem Projekt erstmals die Sichtweise der relevanten Personen erheben, um dadurch ein Bild der Schweizer Bevölkerung 60+ wiederzugeben. Dazu werden Personen 60+ zu ihren Emotionen gegenüber Robotern unterschiedlichen Aussehens und in verschiedenen Situationen (Service und Pflege) befragt, um auch emotionale Bedürfnisse bei der Entwicklung von Robotern berücksichtigen zu können.

Projektfinanzierung: Stiftung Suzanne und Hans Biäsch zur Förderung der Angewandten Psychologie

Laufzeit: 01.06.2018 - 31.05.2019