Personen & Kompetenzen

Prof. Sigmar Willi

Kontakt

Prof. Sigmar Willi
FHS Alumni
Leiter FHS Alumni

+41 71 226 16 92
sigmar.willi@fhsg.ch

Akademische Ausbildung:

  •  1990 Lizenziat zum lic. oec. HSG
  • 2017 CAS Positive Psychologie Universität Zürich

FHS St.Gallen

  • An der Hochschule seit: Wintersemester 1991 (Teilpensum)/ Wintersemester 1993 (Vollpensum)
  • Organisatorische Anbindung zur FHS St.Gallen Leiter der zentralen Organisationseinheit FHS Alumni
  • International Relations Manager im International Office des Fachbereichs Wirtschaft

Beschäftigungsgrad: 90%

Schwerpunkt

  • Lehrtätigkeit: Persönlichkeitsbildung, Personal Development (in englischer Sprache), Interkulturelles Verständnis, Study trips China & Tschechien
  • Interdisziplinäre Aspekte: Die FHS Alumni ist die Ehemaligen-Organisation der FHS St.Gallen. Sie bietet Events und Dienstleistungen für alle Absolventen der verschiedenen Fachbereiche und hat damit einen starken interdisziplinären Charakter.

Tätigkeiten in den Bereichen:

  • Weiterbildung
  • Forschung
  • Beratung

Schulentwicklung Weiterbildung:

  • 1999 - 2002: viermalige Durchführung des General Management-Moduls ‚Strategisches Management’ für das Nachdiplomstudium Unternehmensführung an der FHS St. Gallen
  • 2000 - 2002: dreimalige Durchführung des Seminars ‚Wie schreib ich eine Diplomarbeit’ für Nachdiplom-Studierende an der FHS St. Gallen

Forschung:

  • 1998: Clusteranalyse über 50 standardisierte Beratungen aus der Schreinerei-/Holzverarbeitungsbranche mit dem Ziel, Managementlücken der Branche zu evaluieren. Auftraggeber: CIM-Verbund Ostschweiz

Beratung:

  • 1996 - 1998: Strategie-Berater für KMU-Betriebe beim CIM-Verbund Ostschweiz
  • 1998: Projektleiter für eine mehrmonatige, internationale Marktanalyse für ein Industriegut am Institut für Qualitäts-management und angewandte Betriebswirtschaft an der FHS St. Gallen (IQB)
  • 1998: stv. Projektleiter für eine Marktanalyse für Economy-Wasser-armaturen im Auftrag des Bundesamtes für Energiewirtschaft am Institut für Qualitäts-management und angewandte Betriebswirtschaft an der FHS St. Gallen (IQB)
  • 1999: Projektleiter für eine Marketing-Strategie mit Schwergewicht auf der Distributionskonzeption für ein Industriegut am Institut für Qualitätsmanagement und angewandte Betriebswirtschaft an der FHS St. Gallen (IQB)
  • 2000 - 2002: Nebenamtlicher Coach eines KMU-Geschäftsleiters
  • 2001: Nebenamtliches Beratungsmandat für eine Reorganisation der Geschäftsleitung eines Industriebetriebes
  • 1996 - 2004: Erstberatung von über 200 Unternehmen über den Bedarf an Management-Consulting bezüglich der Transfer-Dienstleistungen der FHS St. Gallen

Schulentwicklung:

  • 1991 - 1993: Vertreter der nebenamtlichen Dozierenden im Vorstand der Dozierendenvereinigung an der FHW St. Gallen
  • 1993 - 1999: Vorstandsmitglied im Schweizerischen Verband der Dozierenden an HWV’s
  • 1996: Aufbau der Wissenstransferstelle (WTT) mit Konzeptverantwortung für sämtliche Transfer-Dienstleistungen des Studienganges Betriebsökonomie
  • 1997: Vertreter der betriebswirtschaftlichen Abteilung in der Projektgruppe zur Vorbereitung einer Totalrevision des Lehrplans im Hinblick auf die Fachhochschulanerkennung
  • 1998: Mitglied der Projektgruppe zur Schaffung des konzeptionellen Rahmens des methodikgestützten
  • 1998: Initiant und Teilnehmer der Projektgruppe zum Aufbau einer Forschungsstrategie für die FHW St. Gallen
  • 1998 - 199: Vertreter der Institute bei der Projektgruppe zur Ausgestaltung einer neuen Dienst-und Besoldungsordnung für die Fachhochschule St. Gallen
  • 1999: Vertreter der Schulleitung der FHW St. Gallen bei der Erarbeitung der Vorgaben für eine Leistungserfassung, im Hinblick auf die Einführung eines modernen Kostenrechnungs-Systems, auf Stufe Fachhochschule Ostschweiz
  • 2000: Mitglied der Führungskonferenz der Teilschule Wirtschaft der Fachhochschule St.Gallen
  • 2001: Initiierung einer Internationalisierungsstrategie für den Bereich Wirtschaft der Fachhochschule St.Gallen
  • 2004 - 2005: Mitglied der Kerngruppe zur Akkreditierung des Studiengangs Betriebsökonomie nach FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation)
  • 2004: Initiierung einer Strategie zum Aufbau der Career Services für den Fachbereich Wirtschaft
  • 2005 - 2006: Mitglied der Arbeitsgruppe zur Revision des Lehrplans im Hinblick auf die Umsetzung der Bologna-Reform (Bachelor-/Mastersystem)
  • 2005: Strategie zum Aufbau einer Geschäftsstelle an der FHS St.Gallen für die Gesellschaft St.Galler Betriebsökonomen (GSGB) und Konzept zur Überführung der GSGB in den neuen Verein St.Galler Alumni FHS Wirtschaft
  • 2007 - 2008: Generierung einer Strategie für den Fachbereich Wirtschaft, in Ableitung von der FHS Gesamtstrategie (im Rahmen der Führungskonferenz)
  • 2009 - 2010: Leiter der Arbeitsgruppe zum Aufbau einer zentralen Alumniorganisation für alle Fachbereiche der FHS St.Gallen
  • 2010: Mitglied der Arbeitsgruppe für die Erarbeitung eines Kompetenzmodells für die Lehre (verantwortlich für den Teil Internationalisierung und Praxisorientierung)

Wie werden eigene Forschungsergebnisse in die Lehre eingebracht: Insbesondere die Erkenntnisse aus der Führung der Abteilung FHS Alumni und aus der Tätigkeit als International Relations Manager fliessen direkt in die eigene Lehrtätigkeit ein.

Praxiserfahrung:

  • 1984 - 1986: Praktikum Lenzin Getränkehandel AG, Altstätten (30%)
  • 1986 - 1989: freier Journalist für vier Lokalzeitungen (30%)
  • 1989: Revisionsassistent bei Revisuisse/Price Waterhouse SG
  • 1990 - 1993: Wirtschaftsförderer im Kantonalen Amt für Industrie, Gewerbe

und Arbeit (KIGA), St. Gallen

  • 1993: Leiter Abteilung Wirtschaftsförderung, KIGA St. Gallen
  • seit 1991: Lehrauftrag an der Höheren Wirtschafts- und Verwaltungsschule St.Gallen (HWV) als nebenamtlicher Dozent
  • seit 1993: Vollamtlicher Dozent an der HWV
  • 1997: Professor an der HWV
  • 1997: Gründer und Leiter der Wissenstransferstelle der Fachhochschule für Wirtschaft (FHW)
  • 2001: Aufbau der Internationalisierung an der FHW
  • 2004: Aufbau des Career Service und 2005 der Geschäftsstelle für die Alumni-Vereinigung an der Fachhochschule St. Gallen (FHS)
  • 2005: Leiter der Abteilung Mobility Management (International Office, Career Services & Alumni) an der Fachhochschule St. Gallen (FHS)
  • 2007: Studienbereichsleitung für den Major International Management im Studiengang Betriebsökonomie
  • 2010: Leiter der zentralen Organisationseinheit FHS Alumni (direkt dem Rektor unterstellt);

     International Relations Manager (20%)
     Expertentätigkeit: Experte für die Abnahme von Maturitätsprüfungen an den Kantonsschulen St.Gallen und Sargans (1997-2000) sowie Kanti Frauenfeld (2014-2016)

Publikationen: 

  • Diverse Unterrichtsskripten im Eigenverlag

Internationaler Hintergrund durch:

  • Managementtätigkeit
  • Akademische Tätigkeit
  • Persönliches Herkommen Managementtätigkeit:
  • Akquisition und Verhandlungen mit ausländischen Investoren im Rahmen der Tätigkeit als Wirtschaftsförderer im Kantonalen Amt für Industrie, Gewerbe und Arbeit (KIGA), St. Gallen (1990-1993)
  • Aufbau und Realisierung von jährlich zwei bis drei Marktforschungprojekten für Schweizer Firmen auf dem US-Markt, in Zusammenarbeit mit dem Babson College, Boston (2001-2005)
  • Aufbau und Realisierung von jährlich zwei Management-Konzeptionen für Schweizer Firmen auf dem Chinesischen Markt, in Zusammenarbeit mit der Tongji University, Shanghai (2006-2008)
  • Weltweite Evaluation und Kooperations-Verhandlungen mit über 50 Partner-Universitäten im Rahmen der Internationalisierungs-Initiativen der Fachhochschule St. Gallen (seit 2001)
  • Dozierender mit Schwerpunkt HR (Persönlichkeitsbildung, Teamentwicklung, Interkulturelles Verständnis)
  • Führungsaufgaben im Hochschulmanagement (aktuell: zentrale Alumni-Organisaton)
  • Schulentwicklungs-Projekte / Organisationsentwicklung

Schwerpunkt

  • Lehrtätigkeit: Persönlichkeits- und Teamentwicklung,
  • Leadership and Personal Development,
  • Interkulturelles Verständnis - Internationales Integrationsmodul,
  • Leitung Studienreisen nach China (MSc) und Tschechien (BSc)
  • Projektleiter Aufbau Alumniorganisation für die gesamte FHS St.Gallen
  • Diverse Skripten im Eigenverlag

Mitgliedschaften: 

  • Beirat des Produktions- und Technologieverbundes Ostschweiz (PTV), einer virtuellen Fabrik mit 15 Industrieunternehmen

Internationaler Hintergrund durch:

  • Managementtätigkeit
  • Akademische Tätigkeit
  • Persönliches Herkommen Managementtätigkeit:
  • Akquisition und Verhandlungen mit ausländischen Investoren im Rahmen der Tätigkeit als Wirtschaftsförderer im Kantonalen Amt für Industrie, Gewerbe und Arbeit (KIGA), St. Gallen (1990-1993)
  • Aufbau und Realisierung von jährlich zwei bis drei Marktforschungprojekten für Schweizer Firmen auf dem US-Markt, in Zusammenarbeit mit dem Babson College, Boston (2001-2005)
  • Aufbau und Realisierung von jährlich zwei Management-Konzeptionen für Schweizer Firmen auf dem Chinesischen Markt, in Zusammenarbeit mit der Tongji University, Shanghai (2006-2008)
  • Weltweite Evaluation und Kooperations-Verhandlungen mit potentiellen Partner-Universitäten im Rahmen der Internationalisierungs-Initiativen der Fachhochschule St. Gallen. Bestandespflege der Partner-Universitäten im Portfolio (seit 2001)
  • Organisation und Durchführung einer Studienreise nach Asien mit der MSc-Klasse in Business Administration. Coaching von Projektarbeiten vor Ort im Rahmen der Studienreise (seit 2010).
zurück