Personen & Kompetenzen

Prof. Dr.phil. Selina Ingold

Kontakt

Prof. Dr.phil. Selina Ingold
Institut IDEE-FHS
Projektleiterin, Dozentin

+41 71 226 18 54
selina.ingold@fhsg.ch

Berufserfahrung:

  • aktuell (seit Mai 2004): Projektleiterin und Dozentin an der FHS St.Gallen, Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Einsatzbereiche: Entwicklung und Forschung, Lehre Bachelorstufe und Weiterbildungszentrum sowie Consulting (seit September 2015 am IDEE-FHS, Institut für Innovation, Design und Engineering angestellt)
  • 2013-2018: Projektleiterin, imRaum, Zürich
  • 2003 - 2004: Marketing und Kommunikation bei der Max Havelaar Stiftung, Basel 
  • 2001 - 2003 Redaktionsmitarbeiterin Radio Aktuell, St.Gallen
  • 2000 Freie journalistische Mitarbeiterin Auslandkorrespondenz des SFDRS, Costa Rica
  • 2000 Freie journalistische Mitarbeiterin Zeitung, Winterthur
  • 1999 - 2000 Corporate Communications Sulzer AG, Winterthur

Aus- und Weiterbildung:

  • 2012 - 2013 CAS Hochschuldidaktik der FHO Fachhochschule Ostschweiz
  • 2009 - 2012 Dissertation an der Universität Zürich (Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung) zum Thema „Musiker im Social Web“
  • 2004 - 2005 Weiterbildungsseminar Hochschuldidaktik, Olten
  • 1997 - 2003 lic.phil. I, Publizistik/Filmwissenschaft/Anglistik, Philosophische Fakultät der Universität Zürich
  • 1996 Englischdiplom Certificate in Advanced Englisch (CAE)
  • 1996 Matura Kantonsschule am Burggraben, St.Gallen

Interessen und bisherige Tätigkeits- sowie Bildungsschwerpunkte:

  • Mediennutzung, Medienwirkungen
  • Gesellschaftliche Medienentwicklungen
  • Medienpädagogik
  • Kulturmanagement
  • Partizipationsprozesse

Bachelor-/Master-Studiengang Soziale Arbeit:

  • Modul A3: Medienpädagogik
  • Betreuung von Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten

Weiterbildungszentrum:

  • Lehrgangsleitung Weiterbildungsmasterlehrgang in Social Informatics (inkl. Lehrtätigkeit)
  • Lehrgangsleitung CAS Medienpädagogik (inkl. Lehrtätigkeit)
  • Lehrtätigkeit CAS Schulsozialarbeit, CAS Brennpunkt Kindesschutz, CAS Digital Public Services and Communication (Themen: Medienwissenschaft, Medienpädagogik und Mediensozialisation) und CAS Diakonie (Themen: Medien- und Öffentlichkeitsarbeit)
  • Betreuung von Projekt- und Masterarbeiten (CAS Medienpädagogik, MAS in Social Informatics, MAS in Corporate Innovation Management)

Maurer, Björn / Ingold, Selina (2019). Mit Making zu mehr digitaler Mündigkeit? Ein Design-Based-Research-Projekt an einer Primarschule. In: merz (medien+erziehung), Zeitschrift für Medienpädagogik, 4/2019.
Ingold, Selina/Maurer, Björn/Trüby Daniel (Hrsg.) (2019). Chance MakerSpace. Making trifft auf Schule. München: kopaed 2019.
Ingold, Selina/Maurer, Björn (2019). Making in der Schule. Reibungspunkte und Synergieeffekte. In: Ingold, Selina/Maurer, Björn/Trüby Daniel (Hrsg.), Chance MakerSpace. Making trifft auf Schule. München: kopaed.
Ingold, Selina/Maurer, Björn (2019). Von der Idee zum MakerSpace. Ein partizipatives Experiment an der Primarschule Thayngen. In: Ingold, Selina/Maurer, Björn/Trüby Daniel (Hrsg.), Chance MakerSpace. Making trifft auf Schule. München: kopaed.
Marer, Björn/Ingold, Selina (2018). Digitale Subtexte lesen und schreiben. Handlungsorientierte Medienkritik im MakerSpace an einer Primarschule. In: Niesyto, Heinz/Moser, Heinz (Hrsg.) Medienkritik im digitalen Zeitalter. München: kopaed.
Ingold, Selina (2018). Mit Kreativität zu medienkritischem Denken. In: Dachverband Offene Kinder- und Jugendarbeit Schweiz (Hrsg.). Info Animation. No. 45. 08/2018.

  • Ingold, Selina (2013). Showbühne zur Selbstdarstellung. Social-Web-Nutzung von Musikschaffenden am Beispiel MySpace. Berlin: Frank&Timme Verlag.
  • Ingold, Selina/Eugster, Reto (2013). Soziale Arbeit in der digitalen Welt – Professionalitätsverständnis im Wandel? In: Benz Bartolette, Petra et al. (Hrsg.) . Handbuch Sozialwesen Schweiz.
  • Eugster, Reto/Ingold, Selina (2012). „Braucht die Soziale Arbeit Freunde oder „Freunde“?“. In: SozialAktuell, Nr. 9, September 2012.
  • Ingold, Selina/Eugster, Reto (2011). „Chancen und Risiken greifen eng ineinander.“ Partizipationsprozesse im Rahmen von Social Media. Interview im Tätigkeitsbericht 2010 der FHS St.Gallen, Fachbreich Soziale Arbeit. Zu finden unter: http://www1.fhsg.ch/fhs.nsf/files/lesa_T%C3%A4tigkeitsbericht_2010/$FILE/FHS_Taetigkeitsbericht_SA_2010%5B1%5D.pdf
  • Ingold, Selina (2010). Eine Stadt im Anproberaum. In: Riklin, Mark/Ingold, Selina (Hrsg.). Stadt als Bühne. Szenische Eingriffe in einen Stadtkörper. Ein Praxisbuch angewandter Wissenschaft. Schwan-Verlag: Rorschach.
  • Riklin, Mark/Ingold, Selina (Hrsg.) (2010). Stadt als Bühne. Szenische Eingriffe in einen Stadtkörper. Ein Praxisbuch angewandter Wissenschaft. Schwan-Verlag: Rorschach.

Impulsreferat «Raum für Kreativität. Erkenntnisse aus einem MakerSpace-Projekt» an der Summer School vom 8. Juli 2019 an der PH Luzern
Impulsreferat «Eckpfeiler Medienpädagogik» am Mitarbeitendentag von Betula vom 14. Mai 2019
Referat «Making als pädagogische Haltung in der Primarschule» am SWiSE Innovationstag 2019 vom 9. März 2019 in St.Gallen
Workshop «Deep Fake News: Lüge in Wahrheit gekleidet» an der Bodenseetagung vom 28. November 2018
Impulsreferat «Raum für Kreativität. MakerSpaces in der Volksschule» an der Fachtagung «Chance MakerSpace» vom 29. September 2018
Fachtagung «Chance MakerSpace» am 29. September 2018 in Stein am Rhein, Mitorganisatorin (Kooperation PH Thurgau), Referentin,
Workshop «Digitale Transformation – Möglichkeiten und Anforderungen in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung?» an der Euregio-Ringtagung vom 8. Mai 2018

zurück