Personen & Kompetenzen

Dr. Nadia Baghdadi

Kontakt

Dr. Nadia Baghdadi
Lehre Fachbereich Soziale Arbeit
Leiterin International Office Fachbereich Soziale Arbeit

+41 71 226 18 02
nadia.baghdadi@fhsg.ch

Fachkenntnisse und Leistungsausweis

  • 2006 – 2007: Stipendium für angehende Forschende

     Schweizerischer Nationalfonds, 12-monatiger Forschungsaufenthalt an der School of Health and  Social Sciences, Middlesex University, London, United Kingdom

  • 2005 – 2008: Teilnahme am interdisziplinären Graduiertenkolleg & Gender: Scripts and Prescripts der Universitäten Bern/Fribourg
  • 2004 – 2008: Promotion bei Prof. Dr. Doris Wastl-Walter und Dr. Yvonne Riaño, Geographie Universität Bern

     Abschluss Mai 2008 (Titel: Und plötzlich bist du DIE Muslimin. Grenzen, Differenzen und Verortung im Kontext Arbeit: weibliche Fachleute aus Nahost, Mittlerem Osten und Südosteuropa 
     in der Schweiz

  • 1997 – 2003: Studium mit Abschluss lic. phil.

     Hauptfach: Islamwissenschaften (Schwerpunkte: Geschlechter- und Identitätsfragen, politische und zivilgesellschaftliche Prozesse im Nahen Osten)
     Nebenfächer: Medienwissenschaften und Ethnologie, Universität Bern

  • 2000 und 2002: Sprachaufenthalt Université St.Joseph, Beirut, Libanon und Feldforschung Syrien
  • 1997: Sprachaufenthalt London, England, Abschluss mit Cambridge Exam Proficiency in English
  • 1992 – 1996: Alte Kantonsschule Aarau, Wirtschaftsmatura (Typus E)

Berufliche Tätigkeiten

  • 02/2009 – heute: FHS St.Gallen Hochschule für Angewandte Wissenschaften

     Leitung Fachstelle Internationales: verantwortlich für internationale Mobilität und Aufbau des Themenschwerpunktes Internationale und Transnationale Soziale Arbeit

  • 09/2008 – 01/2009: Collegium generale, Universität Bern

     Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Planung und Durchführung Ringvorlesungen und Publikationen

  • 01/2008 – 01/2009: UNRISD-Forschungsprogramm „The Political and Social Economy of Care“

     Wissenschaftliche Mitarbeiterin Projekt & Care in Transition – The Political and Social Economy of Care in Switzerland

  • 12/2003 – 08/2006: Institut für Geographie, Gruppe für Sozialgeographie, Politische Geographie und Gender

     Studies, Universität Bern
     Lehrstuhlassistentin: Unterricht im Bereich Migration, Geschlecht, Naher Osten und Qualitative Methoden

  • 11/2003 – 10/2006: NFP 51 Integration und Ausschluss

     Wissenschaftliche Mitarbeiterin Projekt & Soziale Integration und Ausschluss von Migrantinnen in der Schweiz

  • Leitung Fachstelle Internationales im Fachbereich Soziale Arbeit
  • Lehr- und Forschungsthemen
  • Migration, Islam in Europa
  • Transkulturelle Kommunikation, Diversity-Ansätze
  • Transnationalisierung und Soziale Arbeit
  • Globalisierung, (Post)Kolonialismus
  • Internationale Soziale Arbeit
  • Soziale Ungleichheit, Intersektionalität
  • Care, Geschlecht und Familie
  • Qualitative Methoden
  • Lehrtätigkeit an der FHS St.Gallen, Fachbereich Soziale Arbeit
  • Lehreinsätze im Bachelorstudiengang zu den Themen Migration, Asyl und Diversität; Globalisierung, Postkolonialismus und Ungleichheit; Transkulturelle Kommunikation, Migrationsarbeit und internationale Soziale Arbeit
  • Lehreinsätze im Masterstudiengang zu Forschungsmethoden und wissenschaftlichem Arbeiten (Verantwortliche Masterthesismodule am Standort St.Gallen)
  • Begleitung von Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten sowie Praxisprojekten
  • Informationsveranstaltungen zu Studierendenmobilität
  • Abgeschlossene Projekte
  • Private Care-Arrangements in der Schweiz - eine Herausforderung für die Gleichstellung; im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms NFP 60. Gleichstellung der Geschlechter. Durchführung gemeinsam mit Dr. Raphaela Hettlage, Prof. Dr. Annegret Wigger und Bettina Brüschweiler. Laufzeit: 2010-14.
  • Private Care-Arrangements in Basel-Stadt 2011 Forschungsauftrag der Fachstelle Gleichstellung von Frauen und Männern Basel-Stadt. Durchführung in Kooperation mit dem Institut für Soziologie der Universität Basel (Prof. Dr. Ueli Mäder, Sarah Schilliger, Sina Stingelin). Laufzeit: 2010-11
  • Internationale und transnationale Perspektiven in der Sozialen Arbeit. Internes Projekt im Rahmen von TransForm, FHS St.Gallen, Fachbereich Soziale Arbeit. Durchführung gemeinsam mit Nikolina Stanic. Laufzeit: 2010-11.
  • Immigration im Wirtschaftsraum Zürich. Potenziale und Herausforderungen aus Sicht internationaler Fachkräfte und Unternehmen. Teilprojekt im Rahmen des Forschungsauftrags der Zürcher Kantonalbank ZKB 2009. Laufzeit: 2009-10
  • Publikationen und Vorträge
  • Monografien und Herausgeberschaften
  • Baghdadi, Nadia (im Erscheinen): Und plötzlich bist du DIE Muslimin. Berlin: Frank & Timme (Transposition - Ostschweizer Beiträge zu Lehre, Forschung und Entwicklung in der Sozialen Arbeit).
  • Reutlinger, Christian; Baghdadi, Nadia; Kniffki, Johannes (Hg.) (2011): Die soziale Welt quer denken. Transnationalisierung und ihre Folgen für die Soziale Arbeit. Berlin: Frank & Timme (Transposition - Ostschweizer Beiträge zu Lehre, Forschung und Entwicklung in der Sozialen Arbeit, 2).
  • Buchkapitel
  • Baghdadi, Nadia; Reutlinger, Christian; Schöne, Mandy (im Erscheinen): Arbeiten gegen den Strom: Transnationale Zugänge in der Sozialen Arbeit. In: SGSA (Hg.): Der Kampf gegen Armut und Ausgrenzung. Soziale Arbeit in Zeiten der Krise. Genève: IES-Verlag.
  • Soom Ammann, Eva; van Holten, Karin; Baghdadi, Nadia (im Erscheinen): Familiale Unterstützungs- und Pflegearrangements im transnationalen Kontext. Eine Zwei-Generationen-Perspektive. In: Thomas Geisen, Tobias Studer und Erol Yildiz (Hg.): Migration and Family. Theory, Research, and Fields of Action.
  • Madörin, Mascha; Schnegg, Brigitte; Baghdadi, Nadia (im Erscheinen): Advanced economy, modern welfare state and traditional care regimes: The case of Switzerland. In: Shahra Razavi und Silke Staab (Hg.):The Social and Political Economy of Care in Switzerland (working title). New York: Routledge.
  • Baghdadi, Nadia; Riaño, Yvonne (2011): Negotiating Spaces of Participation: Experiences and Strategies of Skilled Immigrant Women Seeking Professional Integration. In: Elzbieta H. Oleksy, Jeff Hearn und Dorota Golanska (Hg.): The Limits of Gendered Citizenship. Contexts and Complexeties. New York: Routledge, S. 176–196.
  • Reutlinger, Christian; Baghdadi, Nadia; Kniffki, Johannes (2011): Die soziale Welt quer denken - einleitende Betrachtungen. In: Christian Reutlinger, Nadia Baghdadi und Johannes Kniffki (Hg.): Die soziale Welt quer denken. Transnationalisierung und ihre Folgen für die Soziale Arbeit. Berlin: Frank & Timme (Transposition - Ostschweizer Beiträge zu Lehre, Forschung und Entwicklung in der Sozialen Arbeit, 2), S. 7–14.
  • Baghdadi, Nadia; Schöne, Mandy (2011): Familie an der Schnittstelle von Transnationalismus, sozialer Unterstützung und Care. In: Christian Reutlinger, Nadia Baghdadi und Johannes Kniffki (Hg.): Die soziale Welt quer denken. Transnationalisierung und ihre Folgen für die Soziale Arbeit. Berlin: Frank & Timme (Transposition - Ostschweizer Beiträge zu Lehre, Forschung und Entwicklung in der Sozialen Arbeit, 2), S. 183–205.
  • Baghdadi, Nadia (2010): „Die Muslimin“ im Spannungsfeld von Zuschreibung, Abgrenzung und Umdeutung. In: Brigit Allenbach und Martin Sökefeld (Hg.): Muslime in der Schweiz. Zürich: Seismo (Sozialer Zusammenhalt und kultureller Pluralismus), S. 213–240.
  • Baghdadi, Nadia (2010): Transit. In: Christian Reutlinger, Caroline Fritsche und Eva Lingg (Hg.): Raumwissenschaftliche Basics. Eine Einführung in die Soziale Arbeit. Wiesbaden: VS Verlag (Sozialraumforschung und Sozialraumarbeit, 7), S. 257–264.
  • Baghdadi, Nadia (2009): „Au départ, je voulais étudier ici et retourner vivre dans mon pays. Mais il en a été autrement“. Récits de migrations de femmes musulmanes professionnellement qualifiées. In: Mallory Schneuwly Purdie, Matteo Gianni und Magali Jenny (Hg.): Musulmans d'aujourd'hui: Identités plurielles en Suisse. Labor et Fides, Collection Religions et Modernités: Genève, S. 111–126.
  • Baghdadi, Nadia; Riaño, Yvonne (2008): Negotiating Spaces of Participation: Experiences and Strategies of Skilled Immigrant Women to Achieve Professional Integration (Englischer Titel des auf polnisch übersetzten Artikels). In: Elzbieta Oleksy (Hg.): Tozsamosc i obywatelstwo w spoleczenstwie wielokulturowym (Gender and Citizenship in a Multicultural Context). Warschau: Polish Scientific Publishers, S. 222–244.
  • Riaño, Yvonne; Baghdadi, Nadia (2007): Warum können gut ausgebildete Migrantinnen ihre Ressourcen nicht besser in den Arbeitsmarkt einbringen? In: Andrea Baechtold und Laura von Mandach (Hg.): Arbeitswelten. Integrationschancen und Ausschlussrisiken. Zürich: Seismo, S. 102–113.
  • Zeitschriftenartikel
  • Baghdadi, Nadia (2011): Hochschulgeschichten. Zuwanderung im Wandel – Familie im Wandel. In: FHS St.Gallen Jahresbericht 2010, S. 19.
  • Baghdadi, Nadia (2008): Und plötzlich bist du DIE Muslimin. Grenzen, Differenzen und Verortung im Kontext Arbeit: weibliche Fachleute aus Nahost, Mittlerem Osten und Südosteuropa in der Schweiz. In: Genderstudies Herbst 2008 (13), S. 13f.
  • Riaño, Yvonne; Nadia Baghdadi (2007): Understanding the Labour Market Participation of Skilled Immigrant Women in Switzerland: The Interplay of Class, Ethnicity and Gender. In: Journal of International Migration and Integration, Special Issue on Accessing the Higher Echelons of a Host Country's Labour Market: Policy Directions from the Personal Experiences of Skilled Immigrants; 8 (2), S. 163–183.
  • Riaño, Yvonne; Baghdadi, Nadia (2007): Je pensais que je pourrais avoir une relation plus égalitaire avec un Européen. Le rôle du genre et des imaginaires géographiques dans la migration des femmes. In: Nouvelles Questions Féministes, Migrations: genre et frontières – frontières de genre 26 (1), S. 38–53.
  • Riaño, Yvonne; Baghdadi, Nadia (2006): Unbekannte Migrantinnen in der Schweiz. Studie zu qualifizierten Frauen aus Lateinamerika, dem Nahen und Mittleren Osten und Südosteuropa. In: Widerspruch. Beiträge zu sozialistischer Politik 26 (51), S. 43–51.
  • Baghdadi, Nadia (2005): Islamische Identitäten in der Migration. In: SGMOIK-bulletin Herbst 2005 (21), S. 24–25.
  • Baghdadi, Nadia (2004): Frauen im Dienste der syrischen Nation. In: SGMOIK-bulletin Mai 2004 (18), S. 20.
  • Rezensionen
  • Baghdadi, Nadia (2010): Rezension zu: Sigrid Metz-Göckel, Senganata Münst, Dobrochna Ka³wa: Migration als Ressource. (socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245) .
  • Baghdadi, Nadia (2006): Buchrezension: „Women in Agriculture in the Middle East“ von Pnina Motzafi-Haller. In: Geographica Helvetica 3, S. 225f.
  • Forschungsberichte
  • Baghdadi, Nadia; Stanic, Nikolina (2011): Verstehen, reflektieren oder integrieren? Internationale und transnationale Perspektiven in der Sozialen Arbeit. Unveröffentlichter Forschungsbericht. FHS St.Gallen. Rorschach.
  • Baghdadi, Nadia (2010): Immigration im Wirtschaftsraum Zürich. Potenziale und Herausforderungen aus Sicht internationaler Fachkräfte und Unternehmen. Bericht zum qualitativen Teilprojekt im Rahmen des Forschungsauftrags der Zürcher Kantonalbank ZKB 2009. FHS St.Gallen.
  • Baghdadi, Nadia (2009): Care-Work Arrangements of Parents in the Context of Family Policies and Extra-familial Childcare Provision in Switzerland. Research Report 3&4 for UNRISD in the frame of the research programme on the political and social economy of care. UNRISD (United Nations Research Institute for Social Development). Geneva.
  • Riaño, Yvonne; Wastl-Walter, Doris; Baghdadi, Nadia (2006): Social Integration and Social Exclusion of Immigrant Women in Switzerland (unveröffentlichter Abschlussbericht zuhanden des Schweizerischen Nationalfonds, Nationales Forschungsprogramm 51 'Integration und Ausschluss'). Bern.
  • Riaño, Yvonne; Baghdadi, Nadia und Béla Filep (Hg.)(2005): Wie wird man fremd? Bilder von AusländerInnen in Alltagsdiskursen von SchweizerInnen. Geographisches Institut, Universität Bern. Bern (Forschungsbericht, 8).
  • Broschüren
  • Riaño, Yvonne; Baghdadi, Nadia; Wastl-Walter, Doris (2008): Gut ausgebildete Migrantinnen und ihre beruflichen Integrationschancen in der Schweiz. Resultate und Empfehlungen einer Studie im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms Integration und Ausschluss (NFP 51). Bern: Universität Bern.
  • Stutz, Heidi; Hermann, Michael (2010): Immigration 2030. Szenarien für die Zürcher Wirtschaft und Gesellschaft. Unter Mitarbeit von Corinna Heye, Dominik Matter, Nadia Baghdadi, Lucien Gardiol und Thomas Oesch. Hg. v. Zürcher Kantonalbank. Zürich.
  • Qualifikationsarbeiten
  • Baghdadi, Nadia (2008): Und plötzlich bist du DIE Muslimin. Grenzen, Differenzen und Verortung im Kontext Arbeit: weibliche Fachleute aus Nahost, Mittlerem Osten und Südosteuropa in der Schweiz. Inauguraldissertation. Universität Bern, Bern. Geographisches Institut.
  • Baghdadi, Nadia (2003): Staat - Nation - Gender: die Repräsentationen von 'Frau' und 'Nation' im offiziellen syrischen Diskurs. Lizentiatsarbeit. Universität Bern, Bern. Institut für Islamwissenschaften.
  • Beiträge an Fachtagungen und Vorträge
  • Baghdadi, Nadia (2011): How ideas about culture shape our understanding of “the other”. Reflecting on intercultural approaches. x-files meeting, cumulus conference. Strate College. Paris, France, 19.05.2011.
  • Baghdadi, Nadia (2011): Präsentation Workshop Ergebnisse und Leitung Podiumsdiskussion. Kongress „Transnationale Netzwerke in der Sozialen Arbeit“. Berner Fachhochschule. Bern, 08.03.2011.
  • Baghdadi, Nadia (2011): Von Interkulturalität zu Transkulturalität oder warum wir alle kulturelle Mischlinge sind. Weiterbildungstag. ZHAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Zürich, 31.01.2011.
  • Baghdadi, Nadia; Hettlage, Raphaela; Wigger, Annegret (2011): Care-Trends in Privathaushalten: Umverteilen oder Auslagern? NFP-60. Schweizerischer Nationalfonds. Bern, 21.01.2011.
  • Baghdadi, Nadia (2010): Von Interkulturalität zu Transkulturalität oder warum wir alle kulturelle Mischlinge sind. IRUAS-Tagung Interkulturelle Kompetenzen. KFH (Rektorenkonferenz der Fachhochschulen der Schweiz). HTW Chur Hochschule für Technik und Wirtschaft. Chur, 03.12.2010.
  • Baghdadi, Nadia; Hahn Gabi (2010): Swiss Pluralism in Crisis? Reflections on the Minaret Controversy and its Significance for Social Work. 8th annual TiSSA Plenum Social Work in Times of Crisis. Tallinn University. The International Social Work&Society Academy TISSA. Tallinn, Estonia, 25.08.2010.
  • Baghdadi, Nadia (2010): Transnationale familiäre Beziehungen und soziale Unterstützung. 10. Internationale Konferenz Migration und Familie. Universität Basel. Institut Integration und Partizipation der Hochschule für Soziale Arbeit HSA, Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW. Basel, 11.06.2010.
  • Baghdadi, Nadia (2010): Care-Work Arrangements of Parents in the Context of Family Policies in Switzerland. South African – Swiss Research Seminar “The Politics of care, welfare and social cohesion”. Universität Basel. Basel, 03.05.2010.
  • Baghdadi, Nadia; Schöne, Mandy (2010): Transnationalisierung und soziale Unterstützung. Thematischer Aufriss. 2. SGSA-Kongress. Université Genève. SGSA (Schweizerische Gesellschaft für Soziale Arbeit). Genève, 22.03.2010.
  • Baghdadi, Nadia (4.12.09): Spielräume und Ressourcen von Migrantinnen in der Schweiz. Veranstaltungen zur Ausstellung „il lungo addio“. FHS St.Gallen. Rorschach, 4.12.09.
  • Baghdadi, Nadia (10.11.09): Feministische Blicke auf die Krise. Workshop. Archiv für Frauen-, Geschlechter und Sozialgeschichte. PfG (Politische Frauengruppe St.Gallen). St.Gallen, 10.11.09.
  • Baghdadi, Nadia (2008): Von der Orientalin zur Muslimin. Postkoloniale (Dis-)Kontinuitäten im Spiegel von Migrationsbiografien. Workshop „Postkoloniale Schweiz“. Historisches Seminar Universität Basel. Basel, 07.11.2008.
  • Baghdadi, Nadia (2008): Und plötzlich bist du DIE Muslimin! Grenzen, Differenzen und Verortung im Kontext Arbeit: weibliche Fachleute aus Nahost, Mittlerem Osten und Südosteuropa in der Schweiz. Öffentlicher Dissertations-Vortrag. Universität Bern. Geographisches Institut. Bern, 29.05.2008.
  • Riaño, Yvonne; Baghdadi, Nadia (2008): Gut ausgebildete Migrantinnen und ihre beruflichen Integrationschancen in der Schweiz. Präsentation der Publikation “Gut ausgebildete Migrantinnen und ihre beruflichen Integrationschancen in der Schweiz. Resultate und Empfehlungen einer Studie im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms Integration und Ausschluss (NFP 51). Universität Bern. Geographisches Institut. Bern, 19.05.2008.
  • Madörin, Mascha; Baghdadi, Nadia (2008): Care im Umbruch. Zwischenbericht über ein Forschungsprojekt. Ringvorlesung SS 2008 „Who cares? Nannies, nurses and night shifts. The social and political economy of care and its implications for love, money and time”. Universität Bern. Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung. Bern, 15.04.2008.
  • Baghdadi, Nadia (2008): Und plötzlich bist du DIE Muslimin!”. Grenzen überqueren, erfahren und überwinden. Lebens- und Berufswege gut ausgebildeter Migrantinnen. Ringvorlesung „Migration“ (Wintersemester 07/08). Universität Bern. Geographische Gesellschaft Bern. Bern, 22.01.2008.
  • Baghdadi, Nadia (2008): Und plötzlich bist du DIE Muslimin!”. Grenzen überqueren, erfahren und überwinden. Lebens- und Berufswege gut ausgebildeter Migrantinnen. Ringvorlesung „Migration“ (Wintersemester 07/08). Universität Zürich. Geographisch-ethnographische Gesellschaft der ETH Zürich. Zürich, 16.01.2008.
  • Baghdadi, Nadia (2007): Referentin des Podiums „Migration/Integration“. Kantonsschule Küsnacht. Küsnacht, 03.12.2007.
  • Riaño, Yvonne; Baghdadi, Nadia (2006): Expanding and Re-creating Spaces of Participation: Experiences and Strategies of Skilled Immigrant Women in Achieving Professional Integration. 11th International Metropolis Conference “Paths and Crossroads: Moving People, Changing Places”. Lisboa, Portugal, 05.10.2006.
  • Baghdadi, Nadia; Riaño, Yvonne (2006): Negotiating Spaces of Participation: Experiences and Strategies of Skilled Immigrant Women to Achieve Professional Participation. 6th European Gender Research Conference “Gender and Citizenship in a Multicultural Context”. University of £ódŸ. £ódŸ, Polen, 01.09.2006.
  • Baghdadi, Nadia (2006): Referentin Podium „Die Geschlechterdimension in der Integrationspolitik“. Ringvorlesung Sommersemester 2006 „Geschlecht und Migration“. Universität Bern. Interdisziplinären Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung. Bern, 21.06.2006.
  • Riaño, Yvonne; Baghdadi, Nadia (2005): The Role of Gender, Ethnicity and Class in the Transfer and Recreation of Social and Cultural Capital: The Case of Skilled Immigrant Women in Switzerland. 10th International Metropolis Conference “Our Diverse Cities: Migration, Diversity and Change”. Toronto, Kanada, 20.10.2005.
  • Riaño, Yvonne; Baghdadi, Nadia (2005): The Credentialing and Employment Problems Faced by Skilled Women from Latin American and Muslim Countries in Swiss German Cities. 10th International Metropolis Conference “Our Diverse Cities: Migration, Diversity and Change”. Toronto, Kanada, 19.10.2005.
  • Baghdadi, Nadia; Riaño, Yvonne (2005): Producing Knowledge on Migration, Gender and Social Capital: Towards Inclusive Methodologies and Reciprocal Research Relations. 10th International Metropolis Conference “Our Diverse Cities: Migration, Diversity and Change”. Toronto, Kanada, 18.10.2005.
  • Baghdadi, Nadia (2005): Berufliche Integration, Islam und Geschlecht. Weiterbildungstag „Islam in der Schweiz“. Schweizerisches Rotes Kreuz. Bern, 15.09.2005.
  • Riaño, Yvonne; Baghdadi, Nadia (2005): Wege zur beruflichen Integration von qualifizierten Migrantinnen in der Schweiz: Herausforderungen und Initiativen. Aargauische Berufs- und Studienberaterkonferenz. Aarau, 08.09.2005.
  • Riaño, Yvonne; Baghdadi, Nadia (2005): Wege zur beruflichen Integration: Herausforderungen und Strategien von qualifizierten Migrantinnen in der Schweiz. Wiscafé „Spielräume gut gebildeter Migrantinnen“. Migrantinnenwerkstatt Wisdonna cfd. Bern, 29.06.2005.
  • Baghdadi, Nadia; Riaño, Yvonne (2004): Skilled Migrant Women of Muslim Background in Switzerland: Professional Integration, Social Discrimination and Gender Issues. 9th International Metropolis Conference “Co-operative Migration Management. International, National and Local Answers”. Université de Genève. Genève, 30.09.2004.
  • Sonstiges
  • terra cognita (2009): Interview mit Yvonne Riaño und Nadia Baghdadi. Wider das stereotype Bild von Migrantinnen. Immer mehr Frauen überqueren Grenzen. In: terra cognita. Schweizer Zeitschrift zu Integration und Migration Frühling 2009 (14), S. 48f.
  • Mitglied von Passagen – Forschungskreis Migration und Geschlecht
  • Mitglied von SGMOIK (Schweizerische Gesellschaft Mittlerer Osten und Islamische Kulturen)
zurück