FHS Essay zur Work-Life-Balance 4.0

Wie ist eine Work-Life-Balance in Zukunft möglich? Dafür gibt es viele Antworten. Der neue Videoessay der FHS St.Gallen porträtiert Menschen, die einen ganz persönlichen Lösungsansatz gefunden haben.

Daniela Christen und Manuel Stamm zum Beispiel sind als Digitale Nomaden unterwegs. Corinne Schärer fand schon früh einen Weg, mit drei kleinen Kindern eine Führungsposition zu übernehmen und gleichzeitig in der Politik aktiv zu sein. Lukas Fischer arbeitet 100 Prozent in vier Tagen, um an einem Wochentag Zeit für die Kinderbetreuung zu haben.

«Work-Life-Balance 4.0» ist ein Forschungsprojekt der FHS St.Gallen. Ziel ist es, mit Akteurinnen und Akteuren aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik idealtypische Gestaltungsprozesse der Arbeitswelt 4.0 und Lösungskonzepte einer Work-Life-Balance 4.0 zu entwickeln.

Hier geht es zum Video-Essay.