Marktforschung

Praxisprojekt 2, PPR2, betreute Teamarbeit (4-5 Monate) ODER
Praxisprojekt berufsbegleitend, PPBB, betreute Teamarbeit (9 Monate)

Marktforschung ist ein unverzichtbares Instrument, um Entscheidungen auf Basis von gesicherten Informationen zu treffen. Gewinnen Sie mit einem Praxisprojekt in Marktforschung wertvolle Informationen über Ihre Märkte, Kunden, Produkte oder Mitarbeiter.

2 Angebote für Marktfoschungsprojekte

Für die Durchführung eines Marktforschungsprojekts haben wir zwei unterschiedliche Praxisprojekte im Angbot. 

PPBB mit berufsbegleitenden Studierenden

Die berufsbegleitenden Studierenden erarbeiten über 2 Semester erst eine Unternehmensanalyse und im Anschluss eine Marktforschung gemäss den Bedürfnissen der Kundschaft. 

PPR2 mit vollzeit Studierenden

In diesem Praxisprojekt erarbeiten die Studierenden während 4-5 Monaten eine Marktforschung gemäss den Bedürfnissen der Kundschaft. 

In einer sich rasant verändernden digitalen Umwelt ist es entscheidend, dynamisch am Markt zu agieren. Oft bleibt wenig Ze i t für umfas s ende
Untersuchungen. Dank der unbefangenen Analyse, einer neuen Blickrichtung und den richtigen Fragen konnten wir Handlungsräume identifizieren und konkrete Massnahmen ableiten. Wir danken dem Team für die überzeugende Arbeit.

Silvio Enzler, Produktverantwortlicher AbaNinja Abacus Research AG, Wittenbach

Projektumfang

Marktforschung PPR2 und PPBB

  • umfangreiche Primär- und Sekundäranalysen
    auf Schweizer Markt und in definierten Auslandmärten
  • Forschungsdesign
    mit spezifischer Bestimmung der Forschungsziele, Zielgruppen, Erhebungsverfahren, Forschungsinhalte, etc.
  • Marktbefragungen
    primäre Umfragen mit bis zu dreistelligen Grundgesamtheit (N) unter Beizug von Online Tools
    sekundäre Erhebungen mit ausgedehnten Recherchen
  • Auswertung
    erhobene Daten werden analysiert und unter Beizug von professionellen Tools interpretiert
  • Schlüsse und Empfehlungen

Unternehmensanalyse nur PPBB

  • Situationsanalyse
    Analyse des Unternehmens und seiner Umwelt in der Zeitperiode „gestern bis heute“ in den folgenden Unterpunkten so weit und so tief wie möglich: Geschichte, Geschäftskonzept, Produkte/Märkte (Strategische Geschäftseinheiten), Geschäftsentwicklung, Wettbewerbsstellung, Fähigkeiten/Ressouren bzgl. allen Unternehmensfunktionen, Finanzen/Ergebnisse.
  • Ausblickanalyse
    Analyse des Unternehmens und seiner Umwelt (z.B. Branche) in der Zeitperiode „morgen bis übermorgen“ in den Unterpunkten so weit und so tief wie möglich: Allgemeine Trends, getroffene Dispositionen, Marktentwicklung, Erfolgsfaktoren, Wettbewerbsentwicklung, Geschäftspotential, Anforderungen an Fähigkeiten/Ressourcen bzgl. allen Unternehmensfunktionen
  • Stärken-Schwächen & Chancen-Gefahren-Analyse (SWOT)
    Zusammenfassung aus Situations- und Ausblickanalyse
  • Kleine Kundenzufriedenheitsanalyse (KZA)
    Telefonbefragung von rund 30 Kunden inkl. vorausgehendem Aufbau von Forschungsdesign und Fragebogen
  • Optionale strategische Stossrichtungen
  • Operatives Massnahmenprogramm
    zeigt auf, wie Stossrichtungen operativ umgesetzt werden können

Erhalten Sie eine methodisch fundierte Gesamtsicht und Einschätzung. Die Unternehmensanalyse wird auf Basis des von Lombriser Roman et al. durchgeführt.

Typische Praxisprojekte in Marktforschung

Marktanalysen

Fundiertes, durch Marktforschung gewonnenes Wissen über relevante Zielgruppen und deren Verhalten, Wettbewerber, Wettbewerbsprodukte und Absatzmittler erleichtert strategische Managemententscheidungen zu treffen. Die Marktanalyse ist eine punktuelle Darstellung der Marktsituation, weshalb man auch von einer Zeitpunktbetrachtung spricht. Hierbei werden die Daten erhoben, die gerade aktuell sind und so für Entscheidungen herangezogen werden können.
Mögliche Analysen sind:

  • Individuelle Marktanalyse
  • Konkurrenz- und Wettbewerbsanalysen
  • Sponsoring- und Event-Evaluation
  • Imageanalysen und Brand-Research

Kundenbefragungen

Eine Befragung der Kunden hilft Stärken und Schwächen des eigenen Unternehmens aus der Sicht der Abnehmer zu erkennen oder bestätigt zu erhalten. Zudem werden Kundenbedürfnisse und eigene Weiterentwicklungspotentiale transparent. Dieses Wissen bildet Grundlagen, Angebote mit Hilfe der Marktforschung zielgerichtet zu optimieren und die Vertriebsleistung systematisch zu erhöhen.

Produkt- und Dienstleistungsevaluationen

Die Entwicklung und Vermarktung neuer Produkte und Dienstleistungen verursacht einen enorm hohen Aufwand. Die vorausgehende Messung der Marktnachfrage und der Akzeptanz von geplanten Produkten, Dienstleistungen oder Konzepten bei den Zielgruppen reduziert das Unternehmensrisiko und steigert das Erfolgspotential.

Mitarbeiterbefragungen

Die systematische Befragung der Mitarbeiter zeigt Schwächen und Stärken des Unternehmens auf und motiviert jeden Einzelnen, sich für das Unternehmen und die stetige Verbesserung der Prozesse einzusetzen.

Geeignet für

PPR2

Unternehmen jeglicher Grösse und von allen Branchen in der Schweiz und in der internationalen Bodenseeregion, öffentliche Institutionen, Gemeinden, NGO's.

PPBB

Präferiert sind kleinere oder mittlere Unternehmen (KMU) und Institutionen unabhängig der Branche aus dem Raum Ostschweiz (SG, TG, AR, AI). Möglich sind aber auch Grossunternehmen.

  • Alle haben mindestens drei strategische Geschäftseinheiten
  • Bei mittleren Unternehmen oder Institutionen kann die Unternehmensanalyse bis auf 2 strategische Geschäftseinheiten fokussiert und eingeschränkt werden.
  • bei Grossunternehmen wird eine in sich möglichst homogene Geschäftseinheit für die Unternehmensanalyse herausgebrochen. Diese Geschäftseinheit wird analysiert und in verschiedene Geschäftseinheiten eingeteilt.

Factsheets der beiden Programme im Vergleich

Praxisprojekt PPR2

(vollzeit)

Praxisprojekt PPBB

(berufsbegleitend)

Input Studierende

  • Anzahl Teammitglieder: 4-6 Studierende
  • Arbeitsaufwand: ca. 800 H
  • Studierende aus dem 4. Semester (vollzeit)
  • Anzahl Teammitglieder: 4-6 Studierende
  • Arbeitsaufwand: ca. 800 H
  • Studierende aus dem 4. und 5. Semester (berufsbegleitend)

Input Dozierende

  • Plenumslektionen: -
  • Projekt-Coach: 50 H
  • Statistik-Coach: 7 H
  • Informatik-Coach: 3 H
  • Sprach-Coach: 7 H
  • Proofreader: 8 H
  • Plenunmslektionen: 14 H
  • Projekt-Coach: 50 H
  • Statistik-Coach: 7 H
  • Informatik-Coach: 4 H
  • Sprach-Coach: 7 H
  • Proofreader: 8 H

Ergebnis

  • Formaler Schlussbericht (ca. 50 Seiten) plus alle Anhänge
  • PR-Bericht
  • Schlusspräsentation vor Ort bei Kundschaft
  • Sprache: Deutsch
  • Formaler Schlussbericht (ca. 90 Seiten) plus alle Anhänge
  • PR-Bericht
  • Schlusspräsentation vor Ort bei Kundschaft
  • Sprache: Deutsch

Fixe Termine

  • Start: Ende Januar
  • Abschluss: Anfang Juni
  • Durchlaufzeit: 17 Wochen
  • Start: Mitte Februar
  • Abschluss: Ende November
  • Durchlaufzeit: 41 Wochen

WTT YOUNG LEADER AWARD

  • Nominierung möglich
  • Nominierung möglich

Kosten

  • CHF 8'500 (exkl. MwSt.) pauschal zahlbar an WTT-FHS
  • ca. CHF 1'500 Spesen gemäss Aufwand zahlbar an Studierende
  • CHF 8'500 (exkl. MwSt.) pauschal zahlbar an WTT-FHS
  • ca. CHF 1'500 Spesen gemäss Aufwand zahlbar an Studierende