Projekte zu Digitalisierung

Instant Messaging und soziale Beziehungen: Auswirkungen der Nutzung von WhatsApp auf die subjektiv erlebte Qualität und die Gestaltung sozialer Beziehungen von Personen 65+

Vor dem Hintergrund einer deutlichen Zunahme der Internetnutzung durch ältere Menschen (65+) auch auf mobilen Geräten behandelt behandelt das vom Schweizer Nationalfonds (SNF) geförderte Projekt die Frage, welche Auswirkungen die Nutzung von WhatsApp auf die subjektiv erlebte Qualität und die Gestaltung sozialer Beziehungen von Nutzern/innen im Alter von 65+ hat.

IBH Living Lab Active & Assisted Living

In diesem Projekt arbeitet das IKOA-FHS mit mehreren Hochschulen aus der Bodenseeregion zusammen, um Active & Assisted Living (AAL) Innovationen unter realen Bedingungen und unter Berücksichtigung der Anforderungen aller Interessensgruppen zu testen.

Digitalisierung & Alter - Zur Nutzung digitaler Dienstleistungen bei Menschen 65+

Im Rahmen der Studie "Digitalisierung & Alter" führte das IKOA-FHS eine Befragung (online & paper-pencil) von Menschen 65+ zu ihren Einstellungen und ihrer Wahrnehmung von Self-Service Technologien (digitalisierte Dienstleistungen) durch.

Küchenassistzenz-Arm: Roboterarm als Küchenhilfe für ältere Menschen

Im Rahmen eines Projektes der ZHAW wurde die Idee geprüft, einen Küchenassistenz-Arm für ältere Menschen einzuführen.