IBH Living Lab Active & Assisted Living

Inhalt

In diesem Projekt arbeitet das IKOA-FHS mit mehreren Hochschulen aus der Bodenseeregion zusammen, um Active & Assisted Living (AAL) Innovationen unter realen Bedingungen und unter Berücksichtigung der Anforderungen aller Interessensgruppen zu testen. Das Projekt-Ziel ist,mit AAL (Active & Assisted Living)-Lösungen ein möglichst selbstbestimmtes Leben für Menschen mit physischen oder psychischen Einschränkungen zu ermöglichen und gleichzeitig die Dienstleistungen von Pflegepersonen zu unterstützen und zu erleichtern. Während vier Jahren beteiligt sich das IKOA-FHS am Lab-Management sowie am Einzelprojekt, vor allem im Bereich der Analyse der Nutzerbarrieren. 

Projektleitung

Fachhochschule Vorarlberg (Guido Kempter)

Parnter

Hochschule Furtwangen; Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten; Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung Konstanz; Duale Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg; Hochschule Ravensburg-Weingarten; Hochschule Reutlingen; Universität St. Gallen; Universität Tübingen; Fachhochschule Vorarlberg; Kalaidos Fachhochschule Zürich; Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Finanzierung

Interreg-Programm „Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein“; Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE); Schweizer Bund

Webseite

Laufzeit

11/2016-10/2020