Digitalisierung

Die Digitalisierung stellt für Unternehmen eine Veränderung der Rahmenbedingungen dar und wird gegenwärtig unter verschiedenen Stichworten wie digitale Transformation, Industrie 4.0 bzw. Industrie 2025 oder etwa smarte Produkte diskutiert. Neue Technologien können grundlegend verändern, wie Unternehmen intern oder auf dem Markt funktionieren. Intern werden Management oder Prozesse neu geordnet und oft durch veränderte Mechanismen ersetzt. Oft kann so effizienter und kostensparender gehandelt werden. Auf dem Markt werden etablierte Strukturen wie Branchen massgeblich umgewälzt oder es bilden sich neue Strukturen wie beispielsweise Business Ecosystems. Die zunehmende Nutzung digitaler Technologien (z.B. Cloud-Lösungen, Big Data, Social Media Plattformen) in allen Wirtschafts- und Lebensbereichen eröffnet einerseits ganz neue Möglichkeiten, birgt aber gleichzeitig auch viele Unsicherheiten und Gefahren. Das Kompetenzzentrum Strategie und Management beschäftigt sich unter anderem mit der Fragestellung, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf die Strategie, das Management oder das Geschäftsmodell von Unternehmen hat und wie Unternehmen diese Möglichkeiten nutzen können.