Smart Services für etablierte Unternehmen

Gerade für Schweizer Unternehmen reicht es heute oft nicht mehr aus, ein qualitativ hochstehendes und innovatives Produkt anzubieten. Vielmehr braucht es Lösungskonzepte, die sowohl Produkte als auch Services umfassen. Ziel des Projektes war es, KMU auf dem Weg vom Produkt- zum Lösungsanbieter zu begleiten. In Zusammenarbeit mit Praxispartnern wurden sowohl unternehmensinterne Barrieren analysiert als auch Ideen für neue Services entwickelt. Laufzeit: 10/2016 – 06/2017; Fördergeber: Privatwirtschaftlich finanziertes angewandtes Forschungsprojekt.