Internes Kontrollsystem IKS für KMU, Gemeinden und öffentliche Verwaltungen

Das Schweizer Obligationenrecht (Art. 728a OR) ist revidiert worden. Ab dem 01.01.2008 sind alle Gesellschaften, die einer ordentlichen Revision unterliegen, verpflichtet, ein funktionierendes, internes Kontrollsystem einzuführen. Die Prüfung des IKS stellt einen separaten Prüfungsgegenstand im Rahmen der ordentlichen Jahresabschlussprüfung dar. Die Revisionsstelle hat künftig zu prüfen, welche Kontrollmechanismen im Unternehmen vorhanden sind. Sie erstattet dem Verwaltungsrat (Gemeinderat) einen umfassenden Bericht, welcher auch Feststellungen zum IKS beinhaltet.
Wir unterstützen unsere Kunden bei der Vorbereitung und Einführung eines internen Kontrollsystems, welches durch seinen IT-gestützten Aufbau «lean» und hoch transparent ist.