Integration und Arbeit

Integration und ArbeitAngebote, Erfahrungen und Projekte

Der Schwerpunkt «Integration und Arbeit» des Instituts für Soziale Arbeit und Sozialraumentwicklung der FHS St.Gallen befasst sich mit dem gesellschaftlichen Zusammenleben angesichts der wachsenden Vielfalt an Erfahrungshintergründen. Mit unseren Dienstleistungen unterstützen wir Sie bei der Entwicklung von Angeboten, die gesellschaftliche Integration fördern und Entwicklungs- und Teilhabechancen minderprivilegierter Gruppen und Individuen verbessern

Gegenwartsgesellschaften sehen sich zunehmend vor die Frage gestellt, wie angesichts der wachsenden Vielfalt an sozialen, kulturellen und berufsweltlichen Erfahrungshintergründen auf Seiten der einzelnen Individuen das Zusammenleben innerhalb der Gesellschaft gelingen und der gesellschaftliche Zusammenhalt gewährleistet werden kann.

Der Schwerpunkt «Integration und Arbeit» des IFSA-FHS unterstützt mit Forschungs-, Evaluations-, Entwicklungs- und Consultingdienstleistungen gesellschaftliche Akteure aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung sowie Praxisorganisationen der Sozialen Arbeit, NGOs u.a.m. beim Aufbau und der (Weiter-)Entwicklung von Angeboten und Praktiken, die gesellschaftliche Integration fördern und Entwicklungs- und Teilhabechancen minderprivilegierter Gruppen und Individuen verbessern. Fokussierte Themenfelder sind u.a. Erwerbslosigkeit, Menschen mit Behinderung, Migration, (Jugend-)Straf- und Massnahmenvollzug.

Projekte

Hier finden Sie eine Übersicht aller Projekte, die zum Schwerpunkt Integration und Arbeit durchgeführt wurden.

Zur Projektübersicht