Einsprachen und Beschwerdenan die Zertifizierungsstelle IQB-FHS für Qualitätsmanagementsysteme in der Aus- und Weiterbildung

 

Hinweis für FHS Studierende: Bitte wenden Sie sich bei Prüfungseinsprachen direkt an die Studiengangsleitung.

Mit dem Formular «Einsprache (Rekurs) / Beschwerde» können der Zertifizierungsstelle IQB-FHS zuhanden der Überprüfungsinstanz entsprechende Einwände zugestellt werden. Die Zertifizierungsstelle IQB-FHS analysiert die eingereichten Einwände, überprüft insbesondere die Konformität mit den geltenden Anforderungen des zertifizierten Managementsystems und fällt einen Entscheid. Das abschliessende Ergebnis wird dem Einsprache- (Rekurs-)/Beschwerdeführer mitgeteilt. Das Vorgehen für Einsprachen (Rekurse) / Beschwerden ist im aktuellen Dokument «Verfahren & Geschäftsbedingungen – Dienstleistungen der Zertifizierungsstelle IQB-FHS» beschrieben.

Einsprachen (Rekurse) sind kundenseitige Einwände gegen Entscheide der Zertifizierungsstelle. Die Zertifizierungsstelle IQB-FHS hat eine externe Überprüfungsinstanz, welche im Falle von Streitfällen bezüglich zertifizierter Institutionen / Organisationen und entsprechenden Einsprachen eingesetzt werden kann und letztendlich entscheidet.

Beschwerden sind Einwände gegen zertifizierte Managementsysteme von Kunden der Zertifizierungsstelle IQB-FHS (z. B. von Lernenden oder einer Person einer anderen Anspruchsgruppe). Ansprechpartner für Beschwerden bezüglich Nichteinhaltung der geltenden Kriterien bzw. Anforderungen des zertifizierten Managementsystems ist die Zertifizierungsstelle IQB-FHS.