Teilnahmebedingungen

Folgende Teilnahmebedingungen müssen erfüllt sein:

Themen

Die Wettbewerbsaufgabe besteht darin, ein Lösungskonzept für ein reales Problem oder eine Idee zu entwerfen. Die Lösung soll einen Prozessablauf und/oder eine technisches Lösungskonzept mit den notwendigen Wirtschaftsinformatik- / eBusiness-Komponenten enthalten. Dieses Konzept wird auf Postern dargestellt. Die Wettbewerbsaufgabe wird zu Beginn des Wettbewerbs vom Themensponsor gestellt.

Alter, Gruppen, Ausbildung

Anmelden könnt Ihr Euch in Gruppen à 4 bis 5 Teilnehmende (für andere Zusammensetzungen bitten wir um Rücksprache, vielen Dank). Zugelassen sind Angehörige oder Absolventinnen und Absolventen einer Berufsfachschule oder Mittelschule, wenn sie noch an keiner Universität oder Fachhochschule immatrikuliert sind. 

Selbständigkeit, Hilfsmittel

Als Hilfsmittel für Recherchen ist das Internet selbstverständlich erlaubt. Ausserdem steht jeder Gruppe ein Betreuer für Fragen, nicht aber für Lösungen zur Verfügung.

Es gibt ein Technologieforum mit aktuellen Technologien und Anwendungsbeispielen.

Für die Recherche muss je Gruppe eigenständig mindestens ein Notebook mitgebracht werden. PCs werden nur in Ausnahmefällen zur Verfügung gestellt. Für technische Fragen stehen zusätzlich Betreuer von der FHS St.Gallen sowie Vertreterinnen und Vertreter aus der Praxis bereit.

Präsentation der Ideen

Die Gruppen stellen ihre Lösungen auf Postern dar. Die dazu nötigen Hilfsmitte - Flipchartblöcke, Filzschreiber, Klebeband, Schere etc. - stehen zur Verfügung.

Jurierung

Die Wettbewerbs-Jury bestehend aus Vertretern des Themensponsors, weiteren Sponsoren, Wirtschaft, Schulen und FHS St.Gallen bewertet die Lösungen anhand der Plakate. Bewertet werden Kreativität, technische Realisierbarkeit, Innovation, Ökologie sowie die Darstellungsform.

Ausgeschlossen sind aus rechtlichen Gründen:

  • Schüler, die bereits an einer früheren eBusiness Challenge teilgenommen haben (ausgenommen sind Repetenten).
  • Angehörige von Mitarbeitenden des IPM-FHS.