Angebot für Unternehmen

Das HR-Panel «New Work» begleitet Unternehmen und Mitarbeitende auf dem Weg hin zu «New Work».

Das Brown-Bag-Lunch ist ein Angebot, welches sich an Unternehmen richtet, die mit ihren  Mitarbeitenden gerne über die Herausforderungen von New Work diskutieren bzw. ihnen auch zeigen möchten, welche Veränderungen die neue Arbeitswelt mit sich bringt. Es dient damit der Unternehmenskulturentwicklung.

Das Brown-Bag-Lunch kann einmalig zu New Work generell durchgeführt werden, es kann aber auch eine Brown-Bag-Lunch-Reihe zu unterschiedlichen Themen von New Work unternehmensspezifisch erarbeitet und durchgeführt werden. In der Regel dauert das Brown-Bag-Lunch zwei Stunden über Mittag (Unternehmen stellt Sandwiches und Getränke bereit) und wird gemeinsam mit HR-Abteilung und dem HR-Panel durchgeführt. Es findet in den Räumlichkeiten des Unternehmens statt.

Der Vorteil beim Brown-Bag-Lunch liegt darin, dass viele Mitarbeitende erreicht werden können, sich die Mitarbeitenden miteinbringen können und die Geschäftsleitung / HR-Abteilung einen Eindruck um die Chancen und Gefahren der einzelnen Themen innerhalb der eigenen Belegschaft erhält.

Kosten

Individuelle Angebotserstellung erfolgt bei einer «Brown-Bag-Lunch: NEW WORK» – Reihe, (Mitglieder des HR-Panels erhalten einen Rabatt von 30%).

Führungskräfteentwicklung (Flex AM)

Wie werden Mitarbeitergespräche (MAG) im Hinblick auf die flexible Arbeitsmodelle (Flex AM) in der späten Erwerbsphase geführt?

Teilnehmergruppen: Angebot an Führungskräfte (FK)
Ziel: Sensibilisierung der FK hinsichtlich der Durchführung der MAG und Entscheid auf FlexAM
Workshop Dauer: 4 Stunden
Durchführung: April/Mai sowie Oktober/November    
Leistung: Workshop, Unterlagen

Auf Anfrage wird ein unternehmenspezifisches Angebot erstellt.

Evaluation flexibler Arbeitsmodelle

Nach Einführung der flexiblen Arbeitsmodelle sollen diese hinsichtlich ihrer Akzeptanz auf Unternehmens-, HR-, Führungskräfte-, Team- und Mitarbeitendenebene evaluiert werden. Hierzu wird eine Online-Befragung durchgeführt und ein Ergebnisbericht zur Verfügung gestellt.

Standortbestimmung

Im Rahmen des HR-Panels «New Work» werden unterschiedliche Themen bearbeitet werden, zu denen allen eine Standortbestimmung aufgegleist wird. HR-Panel-Mitglieder ab Status «Lead» haben diese einmalig mit in ihrem Mitgliederbeitrag.

Weitere Standortbestimmungen zu einem Thema sollen auch für alle Mitglieder und auch Nicht-Mitglieder möglich gemacht werden.

Die Standortbestimmung umfasst ein Vorbereitungsgespräch im Hinblick auf Durchführung und Kommunikation, Durchführung der Erhebung, Auswertung und Feedbackgespräch.