Angebot für beratende Personen

Das Dienstleistungspaket für Unternehmensberater / Berater umfasst einen Workshop und diverse Unterlagen (Projektplanung, Modellausführungen etc.), die bei der Einführung von flexiblen Arbeitsmodellen beim Kunden den Berater unterstützen sollen. Im Rahmen des Workshops sollen die teilnehmenden Berater befähigt werden, flexible Arbeitsmodelle bei ihren Kunden einzuführen. Der Workshop ist auf 2,5 Tage angelegt und richtet sich an Unternehmensberater. Es können sowohl HR-Panel-Mitglieder als auch Nicht-Mitglieder teilnehmen. Um die Befähigung aufrechtzuerhalten, findet im Frühjahr eines jeden Jahres für alle eine Auffrischung statt, bei der neueste Erkenntnisse vermittelt werden. Hierbei handelt es sich um einen Quick-Win.

Kosten, inkl. Unterlagen

  • Nicht-Mitglieder WS / Quick-Win: CHF 3000 / CHF 300
  • HR-Panel-Mitglieder WS / Quick-Win: CHF 2000 / CHF 200

Inhaltliche Gestaltung des Qualifizierungs-Workshops und des Quick-Wins

Der Qualifizierungs-Workshop sowie der Quick-Win beinhalten insbesondere folgende Themen:

Der Beratungsprozess

Der Beratungsprozess der Berater gestaltet sich in Kooperation mit der FHS St.Gallen und teilt sich in drei Hauptphasen:

  • Standortbestimmung
  • Einführung der flexiblen Arbeitsmodelle
  • Evaluation

Die FHS führt mit dem IQB-LuP die Standortbestimmung sowie die Evaluation durch. Die beiden Phasen werden dem Kunden direkt von der FHS verrechnet. Ist das Unternehmen Lead User oder Boardmitglied, so erhält es die Standortbestimmung kostenfrei und die Evaluation zu einem vergünstigten Preis. Hat das Unternehmen den Mitgliedstatus «Member», so erhält es die Standortbestimmung zu einem vergünstigten Tarif.

Im Rahmen der Einführung der flexiblen Arbeitsmodelle erhalten beratende Personen, die Mitglieder mit dem Status Lead User sind, ein kostenfreies Coachinggespräch. Sollte seitens des Unternehmens eine Sensibilisierung der Führungskräfte erfolgen, so erfolgt dies durch die FHS.

Qualifizierungs-Workshop

  • Tag 1: Generell Themensensibilisierung, Vorstellung der FHS-Studie, Vorstellung der flexiblen Arbeitsmodelle
  • Tag 2: Vorstellung der flexiblen Arbeitsmodelle, Vorstellung des Beratungsprozesses
  • Tag 3 (1/2 Tag): Vorstellung der Standortanalyse und Evaluation (durchgeführt durch die FHS)

Quick-Win (Auffrischung – 3-stündig)

  • Aktuelle Erkenntnisse / Trends