Ergebnisse und Nutzen

Von den Praxisprojekten profitieren die Studierenden wie auch die Auftraggebenden sowie die vielfältigsten Anspruchsgruppen gleichermassen.

Nutzen für auftraggebende Organisationen

Bedarfsorientierung:

Die Praxisprojekte werden durch ihre methodische Offenheit spezifischen sozialen Fragestellungen von verschiedensten Organisationen gerecht.

Anwendungsorientierung:

Die Ergebnisse der Praxisprojekte orientieren sich nah am Arbeitsfeld der auftraggebenden Organisation. Die Auftraggeberinnen und Auftraggeber erhalten Anregungen zu ihren Fragestellungen und Inputs für ihre Innovationsbemühungen.

Zielgruppenorientierung:

Auftraggeberinnen und Auftraggeber der Praxisprojekte im sozialen Bereich beschäftigen sich mit Herausforderungen, die durch ihren sozialen Charakter zwingend den Menschen in den Vordergrund stellen. So dienen die Ergebnisse der Praxisprojekte schliesslich den Nutzerinnen und Nutzern.

Nutzen für Studierende

Wissenstransfer:

Studierende werden mit der fachlich begleiteten und gleichzeitig selbstständigen Durchführung des Projektes in die Lage versetzt, ihr fachliches und methodisches Wissen in einem realen Kontext anzuwenden. Die Studierenden sammeln Erfahrungen und erhalten Einblick in Methoden, wie sie in der Praxis in sozialen Organisationen, Forschung und Entwicklung sowie Consulting zur Anwendung kommen.

Kompetenzförderung:

Die Studierenden sind gefordert, erlerntes Wissen auf neue und komplexe Situationen zu übertragen. Das prozessorientierte Handeln in Projektgruppen fördert nebst Fach- und Methodenkompetenzen die überfachlichen Kompetenzen (Sozial- und Selbstkompetenzen) und stärkt die Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit.

Nutzen für auftraggebende Organisation und Studierende

Nachhaltigkeit:

Die Praxisprojekte werden von Organisationen in Auftrag gegeben, welche eine konkrete Entwicklung anstreben und die Resultate der Praxisprojekte dafür verwenden wollen. So können Praxisprojekte für die auftraggebende Organisation, für die involvierten Anspruchsgruppen sowie für die Studierenden selbst auch lange nach der Bearbeitungsphase wirken.

«Mit dem Praxisprojekt bot sich mir eine ausgezeichnete Gelegenheit, das Know-how der Studierenden betrieblich zu nutzen. Die Zusammenarbeit verlief schlank und unkompliziert. Das Ergebnis war für mein Geschäft sehr nützlich.»

Hanswerner Moser

immoserve.ch