FHS KurzporträtVier Fachbereiche, eine zentrale Rolle

Die Fachhochschule St.Gallen (FHS) ist eine öffentlich-rechtliche Fachhochschule und Teil der FHO Fachhochschule Ostschweiz. Getragen von den Kantonen St.Gallen, Thurgau, Appenzell 
Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden nimmt die FHS in der Region eine zentrale Rolle als Bildungsinstitution wahr. Unter ihrem Dach vereint sie die vier Fachbereiche Wirtschaft, Soziale Arbeit, Gesundheit sowie Bau und Technik, denen sieben Hochschulinstitute und zwölf Kompetenzzentren zuzuordnen sind. Seit 2013 befindet sich die FHS zentralisiert in St.Gallen.